SV Hochlar 28

Fußball, Gymnastik, Yoga, Badminton, Nordic-Walking und mehr

Ascheplatz unbespielbar

Samstag, 18.03.2017

Asche unter WasseerAuf Grund der Unbespielbarkeit des Ascheplatzes wurden die folgenden Partien durch die Schiedsrichter abgesagt, bzw. abgebrochen:

D2 | SVH : SG Suderwich

C1 | SVH  : SVH C2

B2 | SVH : Titania Erkenschwick

 

D1: Bärenstarker Auftritt nach langer Winterpause

Samstag, 18.03.2017

D1 Hochlar28 Saison1617 webAm heutigen Samstag hatte die D1 das Team vom FC RW Dorsten zu Gast. Die Witterrungsbedingungen  waren alles andere als gut. Bei zunächst schwachem Regen und Ascheplatz, fiel das Fußballspielen vorerst nicht leicht. Die Dorstener konnten ihre ersten beiden Rückrundenspiele gewinnen, was vor dem Spiel Eindruck bei den Hausherren schindete. Doch die Blau-Weißen waren heiß darauf das Spiel zu gewinnen und sie legten los wie die Feuerwehr. Nach einem „Zuckerpässchen“ vom heute überragend spielenden  Levin Tottman auf Stürmer Max Wieland, musste dieser den Ball nur noch am Keeper vorbeischieben. Somit stand es nach vier Minuten 1-0. Die Mannschaft vom Segensberg machte weiter und lies ihren Gegner nicht zur Ruhe kommen. Eine Kopie des Angriffs zum 1-0 brachte eine weitere Gelegenheit für Max Wieland, doch diesmal blieb der dorstener Schlussmann Sieger. Nach knapp 15 Minuten sahen die knapp 30 Zuschauer einen sehenswerten und seltenen Treffer. Ein langer Abschlag vom Hochlar-Keeper Lasse Morhofer wurde immer länger und länger ehe der Ball am Ende im Tor war. Der Gäste Torwart verschätzte sich und der Ball flog über ihn hinweg ins Tor. Das 3-0 entstand durch einen schönen Angriff über die rechte Seite. Elias Arendt spielte auf den durchgestarteten Rechtsverteidiger Fabio Piontek, dieser spielte den Ball scharf rein und ein Verteidiger der Gäste war schneller als Max Wieland und erzielte ein Eigentor. Auch das 4-0 sollte noch vor der Pause fallen. Wieder ein Angriff über den rechten Flügel endete durch ein Foul im Strafraum an Fabio Piontek. Den fälligen Strafstoß verschoss Alex Nete, aber den Nachschuss nahm Henrik Demir dankend an und schob den Ball ins leere Tor. 4-0 der Pausenstand. 

Weiterlesen...

B2 punktet beim Altjahrgang des FC Marl

Sonntag, 12.03.2017
AUSWÄRTSSIEG bei FCMarlUnsere Jungs machten schnell deutlich, dass wir nicht zum Tabellenzweiten gekommen waren, um drei Punkte vorbei zu bringen. Hochlar machte von Beginn an Druck auf das Marler Tor, Anton über links und Nico über rechts leiteten einen Angriff nach dem anderen ein. Unsere beiden Stürmer Noah A. und Melih wollten das schnelle Tor.
Hochlar spielte taktisch gut und mit viel Tempo, konnte sich aber nicht mit dem Führungstreffer belohnen. Dieser gelang dagegen in der 26. Minute den Hausherren, als die Nummer 11 aus abseitsverdächtiger Position allein auf unser Tor zu lief und abzog. Mit der Führung im Rücken wurde Marl stärker und erhöhte den Druck, konnte sich aber gegen unsere sicher stehende Viererkette nur selten durchsetzen. Jetzt beschränkte sich der SVH auf das Konterspiel, traf aber bei seiner besten Chance vor der Halbzeit nur das Aluminium. Daher blieb es beim 1:0 Pausenstand.

Weiterlesen...

C1: Toller dritter Platz bei den Hallenkreismeisterschaften

Sonntag, 12.03.2017

C1 des SV Hochlar 28 belgt 3. Platz bei der HallenkreismeisterschaftAm vergangenen Wochenende trafen sich die Hallenstadtmeister des Fußballkreises Recklinghausen, um aus ihren Reihen den Hallenkreismeister zu ermitteln. Die C1 des SVH nahm als amtierender Titelträger der Stadt Recklinghausen an diesem, von der Spvgg. Erkenschwick ausgerichteten, Turnier teil. In der Vorrunde traf man auf die Teams von GW Erkenschwick, SC Reken, der Mannchaft aus Borken Hoxfeld, dem TSV Marl Hüls sowie dem Team von BW Langenbochum. Nach 4 Siegen und einer Niederlage stand man als Gruppenerster im Halbfinale, welches trotz einer tollen Leistung und einem Chancenplus für unser Team im 9m-Schießen mit 7:8 gegen ETuS Haltern verloren wurde.

Im Spiel um Platz 3 wurden noch einmal alle Kräfte gesammelt und die Mannschaft von TSV Marl Hüls mit 3 : 0 besiegt.

Unser Glückwunsch geht an die gesamte Mannschaft sowie dem Trainerteam unserer C1 ebenso aber auch an den neuen Hallenkreismeister ETuS Haltern

B2: Heimsieg gegen Röllinghausen

Sonntag, 05.03.2017
Strafstoß gegen RöllinghausenIm zweiten Pflichtspiel nach der Winterpause krönte unsere B2 ihre überragende Leistung mit einem verdienten Heimsieg.
Die Gäste aus Röllinghausen starteten offensiv und drängten auf die schnelle Führung aber Hochlar stand defensiv sicher und konnte die meisten Angriffe in sicherer Torentfernung unterbinden.
In der 23. Spielminute wurde unser Stürmer nach einem schnellen Konter im gegenerischen Sechzehner klar gehalten. Der Unparteiische stand gut und entschied sofort auf Strafstoß. Nico legte sich den Ball zurecht und verwandelte sicher zur 1:0 Führung.

 

Weiterlesen...

Unsere Sportangebote

Seniorenfußball

1. + 2.Mannschaft und die Altherren

Juniorenfußball

Von den Minis bis zur A-Jugend

Damen- und Herren Gymnastik

Gymnastik und Fitness für Jedermann

Badminton

Badminton ist mehr als Federball

Yoga

Bringt Körper, Geist und Atem in Einklang

Kinderturnen und Eltern-Kind-Turnen

Beweglichkeit, Koordination und Freude am Sport

Sonstige Informationen

Die Freigabe der Sportanlagen  durch die Stadt Recklinghausen

Wer trainiert wann und wo.

Die Hochlar Kollektion bei Teamsport Philipp

Förderverein Kunstrasenprojekt

Kunstrasen für 
den SV Hochlar  

Macht Mit

zum Förderverein

Sportanlage

Averdunkstraße 15
Telefon: 02361 / 183597 (an Spieltagen sowie dienstags und donnerstags abends)
45659 Recklinghausen


E-Mail

1. Vorsitzender:  Hugo Böker  - boeker@hochlar28.de

2. Vorsitzender: Hermann Lueg - lueg@hochlar28.de

Geschäftsführer: Gordon Rotthoff - rotthoff@hochlar 28.de

1. Kassierer: Ralf Slowikow - slowikow@hochlar28.de

Beitragsangelegenheiten: Susanne Kessler - kessler@hochlar28.de

Obfrau Breitensport:  Ulrike Marcinkowski -  marcinkowski@hochlar28.de

Sportliche Leitung Senioren: Thomas Kranjc - kranjc@hochlar28.de

Jugendleitung: Johannes Brune - brune@hochlar28.de